Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Hier könnt ihr euch über alles mögliche unterhalten, was wo anders nich reinpasst
Antworten
Gudfred
Beiträge: 64
Registriert: 14 Mär 2022, 15:00
Geschlecht:

Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von Gudfred »

Hey. Habe letztens mit meinen Arbeitskolleginnen über das brisante Thema "Damentoiletten" gesprochen. Und die meinen, dass es immer schlimmer wird, vor allem mit der heutigen Jugend.

Sie haben sich mächtig beschwert, dass vor allem die Girls heutzutage sehr oft danebenkacken, die Bremsspuren hinterlassen, nicht spülen, stinken ohne zu Sprayen, Tampons hinterlassen.

Das Thema hat jetzt nix mit meinem Fetisch zu tun, sondern ist eher ein Diskussionstoff zum Thema "Jugend von heute"
Schwimmreifen
Beiträge: 292
Registriert: 10 Sep 2021, 23:26
Geschlecht:

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von Schwimmreifen »

Ist doch auch kein Wunder das die Toiletten im allgemeinen immer dreckiger werden, wenn man hier schon in div. Pinkelumfragen liest, daß ein Großteil der User absichtlich neben den Toiletten macht, es wird ja auch keine Rücksicht darauf genommen, das es Jemand wegmachen muß...Da wo ich arbeite ist es genau das gleiche Problem, wenn man sich auf das WC setzen muß. Die Hände kann man sich im Notfall ja waschen, aber wenn man z.B. auf der Arbeit mal was größeres machen muß, ist es wegen solcher Leute schon eine Zumutung, also liebe Danebenmacher, ihr könnt ja bei euch zu Hause machen was ihr wollt, aber lasst der Allgemeinheit wenigstens die Toiletten sauber.
the ghost
Beiträge: 4032
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von the ghost »

Schwimmreifen hat geschrieben:wenn man hier schon in div. Pinkelumfragen liest, daß ein Großteil der User absichtlich neben den Toiletten macht, es wird ja auch keine Rücksicht darauf genommen, das es Jemand wegmachen muß...
Hier brüstet sich sogar eine damit, ein Dixi von innen einzusauen. :lol:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler
vivi54
Beiträge: 103
Registriert: 15 Okt 2020, 15:18

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von vivi54 »

Grrrr diese Jugend von heute!
lena.1101
Beiträge: 10
Registriert: 12 Jan 2024, 01:02
Geschlecht:

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von lena.1101 »

Öffentliche Toiletten sind doch nie die saubersten? Wenn’s einfach zu eklig ist sich auf die Brille zu setzten, kommt es auch vor, dass ich daneben kacke. Macht meist auch nicht den Unterschied.
Dragon
Beiträge: 4
Registriert: 14 Mai 2018, 20:47

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von Dragon »

Also ich kann von mir und meiner Freundin berichten. Wir gehen auf öffentlichen Toiletten nur im Notfall, weil sie meisten dreckig sind und achten dann ehrlich gesagt nicht wirklich darauf, wo es hingeht. Wir versuchen zwar bestmöglich, das Klo zutreffen, aber das ist nicht immer möglich. Wenn was daneben geht, dann ist es uns auch egal.

Sehen es wie Lena.1101, meistens ist ohnehin schon dreckig.
Kügelchen
Beiträge: 76
Registriert: 25 Apr 2023, 21:49
Geschlecht:

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von Kügelchen »

Meiner Meinung nach ist das kein Problem der "Jugend von heute"; es war schon immer so, dass Frauen teilweise tatsächlich die grösseren Säue sind als Männer (und das sage ich als Frau). Es war schon immer so, dass Frauen auf öffentlichen Klos plötzlich nicht mehr wissen, wohin mit den gebrauchten Tampons. Und es ist auch meine persönliche Erfahrung (da ich bei der Arbeit oft die Kundentoilette im Laden kontrollieren und putzen muss), dass, wenn die grösste Sauerei hinterlassen wurde, meistens zuvor eine Frau auf der Toilette war. Wenn ein Mann rauskommt, ist die Toilette in der Regel sauber gebürstet, nichts liegt herum, und im "schlimmsten" Fall liegt ein verräterischer Geruch in der Luft. Und ich bin bei Weitem nicht die Einzige, der dieser Unterschied aufgefallen ist...
Benutzeravatar
arschlochlecker
Beiträge: 462
Registriert: 10 Jul 2023, 14:46
Wohnort: im Süden der Republik
Geschlecht:

Re: Werden die Toiletten IMMER dreckiger?

Beitrag von arschlochlecker »

Ich denke nicht unbedingt, dass die öffentlich zugänglichen Toiletten immer dreckiger werden...Ich war über 30 Jahre viel in der Republik unterwegs, unterhielt mich mit einigen Reinigungsdamen auf Autobahnraststätten, man sieht sich ja öfters , kommt ins Gespräch, recht nett und interessant. Die Ergebnisse waren zumeist über die Jahre gleich. Und ja--die Damentoiletten waren zumeist die schmutzigeren. Hat natürlich aus meiner Sicht einen Grund. Sie müssen im Gegensatz zu den Männern auch zum Pinkeln in irgend einer Form.., und darin unterscheiden sie sich wieder, über die Schüssel kommen. Und trifft die erste nicht richtig, hat die zweite schon ein kleines Problem, weil sie nicht unbedingt in die Piße der Vorgängerin treten möchte. Dieses Phänomen, welches keines ist, gibts bei den Männern vor dem Urinal. einer kleckert, der nächste steht weiter weg, usw. die folgenden müßen dann schon intensiver zielen. Zurück: Kommt aufm D-Klo nun eine Frau, die kacken muß,-ich setze nun mal voraus, dass sich ein normaler Mensch nicht direkt auf eine öffentlich benutzte Schüssel setzt, versucht auch diese Frau, nicht ins Naß des Urins zu treten...sollte trotzdem eine Ziel-gerechte Stellung finden...und ja--je nach dem wie der Schiß ausfällt, fällt der zurück bleibende Grad der Sauberkeit in Frage gestellt. Dazu kommt, und das ist das gleiche Problem auf der H-Toilette, dass es Menschen , F & M aus "fernen Ländern" gibt, sage ich mal vorsichtig, welche in der Hocke auf die Schüssel stehen. Oftmals auf die Brille, wobei es nicht selten vor kam, dass diese dabei kaputt ging. Zu dem Thema gab es vor Jahren einen guten Film im TV. Hauptpersonen waren das Reinigungsehepaar, ältere Herrschaften, zuständig in der öffentl. toil des Zoo`s Berlin. Es waren auch ihre Worte! Ich unterhielt mich 2, 3 mal mit ihnen, sprach sie auch auf die Sendung drauf an. Antwort: Wir haben uns doch sehr zurück gehalten. Die beiden hatten einen kleinen Raum, in dem sie auch schlafen und essen konnten. Um nicht mit dem nach-Hause-Weg zuviel der knappen Freizeit zu verlieren..Welche es für sie kaum gab. Es war noch eine Zeit, in der es die Toilettenhai nicht gab. die Reinigungsfrauen laufend am Hinterher-Putzen waren...Und so kam es, dass die Insider immer die gleichen Toiletten anfuhren. Auch zum Pinkeln oder kacken, haha
Antworten