Mein Stinkiges Tagebuch

Dein Toilettengang is zwar zu kurz für eine Geschichte, aber doch erwähnenswert? Dann bitte hier rein damit ;)
Die MilchIntolerante
Beiträge: 16
Registriert: 15 Okt 2017, 11:54

Mein Stinkiges Tagebuch

Beitragvon Die MilchIntolerante » 29 Mär 2018, 06:42

Nach längere Zeit, habe ich mich entschieden ein Tagebuch zu schreiben. Was ich jetzt sagen kann ist:Ich werde keine Bilder posten,weil ich kein PC hab und ich mein eigene Privatsphäre
Also kurz zu mein Verdauung:in Wochentage habe ich harte Verstopfung und am Wochenende löst sich Wie löst sich aus?? Am meisten in ein rissige weiche Haufen
Lebensmittel die Probleme bei mir machen:Brokkoli, Spinat, Milchprodukte, Bohnen und Zwiebeln
Jetzt zum Tagebuch:Letzte Wochende war was komisches.. Mein Verstopfung hat sich nicht ausgelöst.Gestern am Abend hab ich mir ein Abfuhr shake(Pflaumen, Orangen,Leinsamen und Kokosmilch) gemacht und Überraschung:Nach 20 min hab ich ein starkes rumoren in Magen gehört und dann bin ich am Klo geraten. Am Anfang war ein sehr dicke und fest wurst(für dem ich 10 min gebraucht habe raus zu bekommen) dann kam sehr viel überriechende Luft dann kam alles alles raus in Form von ein riessige weiche haufen

ladyfartfan
Beiträge: 134
Registriert: 11 Mär 2017, 21:51
Wohnort: österreich

Re: Mein Stinkiges Tagebuch

Beitragvon ladyfartfan » 29 Mär 2018, 10:16

hi,

gut beschrieben-danke :-)
hätte es gerne gehört, als die viele luft kam ;-)

Die MilchIntolerante
Beiträge: 16
Registriert: 15 Okt 2017, 11:54

Re: Mein Stinkiges Tagebuch

Beitragvon Die MilchIntolerante » 29 Mär 2018, 13:26

Also mein shake wirkt immer noch. Heute als ich aufgewacht bin, ich könnte noch ein rissiger Ladung in Klo legen. Später bin ich zum joggen gegangen, aber ich wollte mich nicht riskieren und hab mir ein Windel angezogen.Tatsache, nach 40 min hab ich ein sehr starkes Bauchkrampf bekommen und alles ging von alleine, mein Windel war ganz, ganz voll und ich bin so schnell Nach Hause gerant wie ich konnte. Jetzt glaub ich das alles ist raus

DarkDemon
Beiträge: 37
Registriert: 13 Dez 2017, 09:31
Wohnort: OWL

Re: Mein Stinkiges Tagebuch

Beitragvon DarkDemon » 24 Mai 2018, 16:43

Schade dass Du keine Fotos machst. Ich hätte verdammt gerne den Inhalt der Windel gesehen.
männlich 8-)

Experimentierfreudig und immer bereit für neues.


Zurück zu „Kack - Tagebuch GIRLS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste