Im Zug ins Waschbecken

Jungs beim großen Geschäft, Kacken, Stinker machen. Egal ob dringend oder geplant. Natürlich auch woanders als auf dem Klo ;)
Antworten
Pinkelboy
Beiträge: 55
Registriert: 23 Jun 2014, 15:46

Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von Pinkelboy » 15 Okt 2015, 17:59

Nach einem langem Arbeitstag in Oldenburg bin ich mit dem Zug zurück in Richtung Hannover gefahren. Wie es der Zufall nun mal wollte musste ich mal sehr dringend groß auf die Toilette. Da ich mich im Regionalexpress befand sollte die Fahrt noch gut 2 Stunden dauern, also gab es keine andere Möglichkeit, und ich musste die Toilette im Zug aufsuchen.

Da der Deckel der Toilette unten war und ich keine Lust hatte ihn anzufassen öffnete ich einfach meine Hose und pisste eine gute Minute im Kreis herum. Nachdem meine Blase leer war, war nun all so mein Darm an der Reihe. Ich zog meine Jeans und meine rot/schwarz gestreifte Boxer herunter und hielt mein rasiertes Arschloch übers Waschbecken. Ohne pressen zu müssen vielen drei gigantisch große Würste vergleichbar mit der größe aus dem Tagebuch ins Waschbecken. Schnell ohne mir die Hände zu Waschen habe ich den Ort des ´Geschehens verlassen und habe mich ganz in die Nähe gesetzt. Es sollte auch nicht lange dauern und eine gut aussehender 20 Jähriger ging ins Klo und es dauerte gut 5 min bis er wieder draußen war. Gleich danch ging ich wieder kurz rein, und sah das die Pfütze auf dem Boden beachtlich größer geworden ist und auf der Brille lag eine wohlgeformte wunderschöne Wurst.

Ich verließ die Toilette mit einem Ständer der fast meine Hose sprengte und setzte mich wieder auf meinen alten Platz. 10 Min später ging eine Frau mitte 40 auf die Toilette, kam sofort wieder raus und machte sich auf die Suche nach dem Schaffner. Dieser schloss wut entbrannt das Klo ab.

Ich strich mir noch drei mal über meine fette Beule und spritze eine Ladung heißer Boysahne in meine Boxer.

klabautermann
Beiträge: 35
Registriert: 06 Aug 2015, 18:21
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht:

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von klabautermann » 16 Okt 2015, 18:28

Hallo Pinkelboy, echt geile Geschichte :mrgreen:
Ich wäre gern nach dir aufs Klo gegangen und hätte mir deine Würste angesehen :)

Scala
Beiträge: 176
Registriert: 27 Jul 2015, 14:40
Wohnort: Breisgau
Geschlecht:

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von Scala » 17 Okt 2015, 06:33

Ich finde sowas ziemlich armselig! Auch wenn ich drauf stehe mir in die Hose zu scheißen und mich mit meiner Scheiße einzureiben, so ist eine öffentliche Toilette nicht der Ort wo man anderen seine Vorlieben präsentiert und alles einsaut.

Wenn es Dich so sehr aufgeilt dass Du dann sogar abspritzen musst, dann lade mich doch mal zu Dir ein. Dann scheiße ich Dir zuerst auf den Klodeckel pisse neben die Schüssel und freue mich danach auf Deinen Schwanz in meinem Arsch und Deine Boysahne in meinem Gesicht...
Sekt und Kaviar zum Frühstück? Aber sicher... :mrgreen:

Volbeat
Beiträge: 58
Registriert: 24 Sep 2014, 19:29
Geschlecht:

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von Volbeat » 30 Dez 2015, 18:43

klabautermann hat geschrieben:Hallo Pinkelboy, echt geile Geschichte :mrgreen:
Ich wäre gern nach dir aufs Klo gegangen und hätte mir deine Würste angesehen :)
Da wär ich auch gerne mitgefahren :D

Stephan44Sportfan
Beiträge: 43
Registriert: 20 Nov 2016, 13:08

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von Stephan44Sportfan » 23 Nov 2016, 17:46

mit geilen Türken auch schon mal in einen Zug in Österreich, schön geiler etwas verschwitzter Fußballer, verdammt eng nicht nur das Zugklo, und heftig geil gepisst.

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 717
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von mike.80993 » 03 Mai 2019, 17:51

Auch ich find' das eher abstoßen! Echt wahr! . . . sowas muß echt nicht sein!

Benutzeravatar
Flachspüler
Beiträge: 645
Registriert: 28 Jul 2017, 09:24
Wohnort: Wien und Umgebung

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von Flachspüler » 03 Mai 2019, 20:43

Nebens Klo brunzen - nein!
Ins Waschbecken scheißen - nein!
Aber hättest Du ins Waschbecken gebrunzt, hätte ich Dich gelobt.
Behördlich anerkannter Waschbeckenpinkler.

grossloch
Beiträge: 283
Registriert: 23 Apr 2015, 15:41
Geschlecht:

Re: Im Zug ins Waschbecken

Beitrag von grossloch » 06 Mai 2019, 10:22

Da kann ich mich Flachspüler nur anschließen. Wenn du bei dir daheim rumsaust ist das deine Sache. Aber auf öffentlichen Toiletten, noch dazu im Zug, wo so mancher Fahrgast doch mal dringend muss, ist das einfach unmöglich!!!

Antworten