Asozial gepisst

js22
Beiträge: 56
Registriert: 16 Jul 2016, 20:51

Re: Asozial gepisst

Beitragvon js22 » 27 Dez 2016, 13:22

Geile Geschichten! Vor allem die letzte!

Chrispiss
Beiträge: 18
Registriert: 29 Nov 2016, 17:40

Re: Asozial gepisst

Beitragvon Chrispiss » 30 Dez 2016, 00:02

Heute abend war es wieder so weit. Ich war wieder piss-geil und bin auf dem Weg nach Hause an der Uni vorbeigekommen. Da zwischen den Feiertagen an der Uni nicht viel los ist dachte ich mir, dass es nicht allzu schwer sein sollte ne geile Pisslocation zu finden. Als ich das Auto geparkt hatte musste ich schon so dringend pissen wie schon lange nicht mehr.

Daher bin ich auf schnellsten Weg in das nächstgelegene Klo. Glücklicherweise war nichts los, und ich konnte dort den Druck etwas abmildern. In der Kabine habe ich schnell den Reißverschluss geöffnet und den Schwanz rausgeholt. Der darauf folgende Piss auf die beiden Klorollen dauerte ca. 10 Sekunden und war sehr erleichternd. Den Rest wollte ich jedoch für andere Ziele verwenden. Ohne den halb harten Schwanz einzupacken, habe ich einfach meinen Mantel geschlossen. Beim rausgehen habe ich schließlich noch im vorbeigehen auf den Spiegel gerotzt.

Danach bin ich weiter in einen Bürotrackt. Eigentlich hatte ich die Hoffnung dort ein offenes Büro zu finden. Leider waren jedoch alle Räume verschlossen. Am Ende eines Ganges habe ich jedoch eine Küchenzeile mit abgewaschenen Tassen, Teekannen und Brettchen gesehen. Also habe ich dort meinen Mantel geöffnet und einmal quer über die Sachen gepisst.

Damit war ich aber immernoch nicht fertig. Beim zurückgehen habe ich noch einen Schrank entdeckt und die unteren Türen waren tatsächlich nicht verschlossen. Im Schrank lagen auf der einen Seite Aktenordner und auf der anderen Seite Büromaterial. Klar, das ich diese Einladung angenommen habe. Beide Seiten habe ich ausreichend zugepisst, so dass die Pisse schon aus dem Schrank auf den Boden gelaufen ist.

Leider habe ich kurz bevor ich fertig war Stimmen gehört und habe schnell meinen Mantel geschlossen und bin gegangen. Beim rausgehen aus dem Bürotrackt habe ich zum Abschluss noch das Weiberklo aufgesucht und dort den Rest auf die Klorollen gepisst. Beim Rausgehen habe ich noch auf ein Hinweisschild bezüglich einer Telefonnummer für den Fall von verschmutzten Toiletten gerotzt.

Danach bin ich zurück zu meinem Auto und nach Hause gefahren. Na was meint Ihr, werden sich die Büro-Sch...pen über die zugepissten Tassen, Ordner und Klorollen freuen?

js22
Beiträge: 56
Registriert: 16 Jul 2016, 20:51

Re: Asozial gepisst

Beitragvon js22 » 30 Dez 2016, 15:19

Supergeiles Erlebnis. Sowas würde mir auch mal vorschweben. In irgendwelchen Gebäuden Sachen vollzupissen ist eh am Besten.

Chrispiss
Beiträge: 18
Registriert: 29 Nov 2016, 17:40

Re: Asozial gepisst

Beitragvon Chrispiss » 30 Dez 2016, 16:09

Ja indoor macht es schon am meisten Spaß. Mal sehen was heute Abend so möglich ist.

@ js22: wenn du Lust hast schreib mal ne pn.

Chrispiss
Beiträge: 18
Registriert: 29 Nov 2016, 17:40

Re: Asozial gepisst

Beitragvon Chrispiss » 30 Dez 2016, 22:43

Kurzer Bericht von meinem Unipiss heute Abend (mangels Zeit heute nur in Kurzfassung):

Diesesmal habe ich einen leeren Seminarraum zu meiner Toilette umfunktioniert. Vorne im Raum stand ein Overheadprojektor. Über den habe ich zuerst drüber gepisst. Dabei habe ich gesehen, dass man das Ding auch öffnen kann. Also habe ich den Deckel geöffnet und mich vor das Teil auf einen Stuhl gestellt. Danach habe ich schön innen in die Elektrik gepisst. Als das Ding komplett eingesaut war habe ich noch ne große Pisspfütze auf zwei Seminartische gepisst und nocht während des pissens auf den Tisch in die wachsende Pfütze gerotzt.

Hmmm einfach geil, jedenfalls für mich!

@ js22: du hast deine pn deaktiviert. Kann daher nicht antworten.

Chrispiss
Beiträge: 18
Registriert: 29 Nov 2016, 17:40

Re: Asozial gepisst

Beitragvon Chrispiss » 10 Jan 2017, 17:43

Hier kommt mein neustes Erlebnis von gestern Abend:

Nachdem ich bis ca. 23 Uhr auf einer Wohnungseinweihungsfeier war bin ich in ziemlich angetrunkenem Zustand nach Hause gefahren. Von meiner der Bahnhaltestelle sind es jedoch noch ca. 10 Minuten Fußweg. Dieser Fußweg führt unter anderem an einem Großen Mehrfamilienhaus vorbei. Es dürften ca. 50-60 Parteien sein. Schon von weitem habe ich gesehen, dass die Tür leicht geöffnet war.

Also bin ich schnell rein und mit dem Aufzug in einer der Oberen Etagen gefahren. Dort habe ich erneut vor einer Tür ein paar Schuhe vorgefunden. Da musste ich natürlich erst einmal in die Schuhe pissen. Danach habe ich mir noch eine Fußmatte als Ziel ausgesucht um dann den Rest schön im Aufzug zu verteilen (Wände, Griffe, Boden). Zum Abschluss habe ich noch in den Aufzug gerotzt und bin dann weiter nach Hause gegangen.

Ich will die nächsten Tage mal wieder der Uni einen Besuch abstatten. Gibt es Wünsche wo ich dort pissen soll? Ggf. kann ich auch mal ein Video von der Sauerei machen. Vorschläge gerne hier oder per pn.


Zurück zu „Pinkelgeschichten BOYS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast