Erster Mai 2019

Girls beim großen Geschäft, Kacken, Stinker machen. Egal ob dringend oder geplant. Natürlich auch woanders als auf dem Klo ;)
Antworten
Martina92
Beiträge: 27
Registriert: 22 Apr 2014, 07:20
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Erster Mai 2019

Beitrag von Martina92 » 02 Mai 2019, 15:03

Gestern am ersten Mai war ich mit Bekannten mit dem Fahrrad unterwegs und wir haben immer mal wieder in verschiedenen Kneipen und Gaststätten Halt gemacht um uns zu stärken und um die vorherigen Getränke wieder los zu werden.
Am späten Nachmittag waren wir in einer Gaststätte um ein Bier zu trinken. Kurz nach uns kamen da noch drei junge Frauen, so etwa 20 Jahre alt, an. Sie waren wohl zu Fuß unterwegs.
Eine von den Dreien verschwand sofort längere Zeit auf der Toilette.
Kurze Beschreibung zu Ihr, braune lange Haare, etwas mollig aber nicht zu dick, recht große Oberweite und einen schönen Po. Bekleidet war sie mit einen weißen T-Shirt, eine dünnen schwarzen Jacke, die sie um die Hüften gebunden hatte, dunkelblauer Jeans und Turnschuhen.
Da ich mal pinkeln musste, beobachtete ich die Tür, wann die Braunhaarige die einzige Damentoilette in dem Lokal verlässt. Da es sehr lange dauerte, war mir fast klar, dass sie wohl nicht nur pinkeln war. Nach etwa 15 Minuten öffnete sich die Tür und sie ging wieder zu ihren beiden Begleiterinnen, die sich jeweils schon ein Bier bestellt hatten. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den Dreien, bezahlten sie und verließen fast fluchtartig die Gaststätte.
Da meine Blase jetzt dann doch schon sehr stark drückte, bin ich dann sofort auf die Toilette gegangen und fand etwas vor was ich so nicht erwartet hätte. Im hinteren Bereich der Klobrille war ein dicker Kackfleck, im Wasser schwamm ein wenig Toilettenpapier und neben der Schüssel lag ein vollgeschissener Slip. Da ich ja immer noch dringend pinkeln musste, hockte ich mich in Skifahrerstellung über die Schüssel und erledigte mein Geschäft. Danach habe ich für euch ein paar Bilder gemacht.

Bild

Bild

Bild

Als ich mir dann die Hände waschen wollte, war auch im Waschbecken Kackespuren und der Handtuchpapiereimer war voll mit nassem und Kacke beschmierten Papier. Leider hat mein Handy die Bilder davon nicht gespeichert.
Es sah so aus als wenn die Braunhaarige unterwegs ihren Darminhalt nicht mehr halten konnte und sich komplett eingeschissen hat. Vielleicht auf Grund von Alkoholkonsum, da auch ihre beiden Begleiterinnen gut getankt hatten.
Auf der Toilette in der Gaststätte hat sie wohl versucht zu mindest ihre Jeans etwas zu reinigen, da der Slip wohl nicht mehr zu retten war, hat sie ihn einfach neben die Kloschüssel fallen lassen. Damit niemand auf den ersten Blick ihr Missgeschick sieht hatte sie wohl die Jacke umgebunden.
Nachdem ich die Toilette verlassen hatte, habe ich den Wirt darauf hingewiesen, das meine Vorgängerin das Klo in einen nicht wirklich schönen Zustand hinterlassen hat und er machte sich sofort an die Reinigung.

PoomanAndy
Beiträge: 84
Registriert: 25 Jan 2018, 18:49
Wohnort: 36 Fulda
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von PoomanAndy » 02 Mai 2019, 17:19

Gute und sehr reale Story-danke für's reinstellen der Bilder.
Ich denke mal das Maibowle oder Apfelwein,vielleicht auch Bier den Höschenschiss ausgelöst hatten.
Voller Darm da kann ein Furz reichen das es in die Hose geht.
Gut zu sehen sind auch unvedaute Sachen,wohl Maiskörner.

Eigentlich gar nicht mal so ein Dünnschiss,der wäre vielleicht auch die Beine runter gelaufen.
Eher ein breiiger Haufen,da hat der Korken gefehlt um es zurück zu halten.

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 717
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von mike.80993 » 02 Mai 2019, 17:32

Oh je, oh je, da ist ja ganz schön was "in die Hose gegangen" . . . au-weiha! . . . ua-haa . . . wenn ich mir vorstelle ich müßte meine Tages-Kneipen-Tour mit einer kalt gewordenen, innen voll-gekackten Jeans, ohne Unterhose, noch irgendwie beenden, beziehungsweise es bis zu mir Nachhause damit aushalten . . . brrrrr . . . . die Arme!

Einen schönen Zug von Dir finde ich, daß Du dem Wirt Bescheid gegeben hast, somit die Sauerei wieder beseitigt werden konnte und nachfolgende Gäste wieder auf eine saubere Toilette gehen konnten.

Danke für die 1. Mai Geschichte
Mike

rastamann104
Beiträge: 57
Registriert: 24 Apr 2014, 18:23
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von rastamann104 » 03 Mai 2019, 05:53

Oh, das ging wohl komplett in die Hose. Schöner Fund

MSascha3
Beiträge: 358
Registriert: 27 Apr 2014, 19:47
Geschlecht:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von MSascha3 » 03 Mai 2019, 19:47

Ein super Erlebnis, danke fürs Posten!! Und auch die Fotos sehr gelungen :D

storyteller1
Beiträge: 449
Registriert: 26 Jul 2014, 15:23
Geschlecht:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von storyteller1 » 04 Mai 2019, 13:14

MSascha3 hat geschrieben:Ein super Erlebnis, danke fürs Posten!! Und auch die Fotos sehr gelungen :D
Kann mich da nur anschliessen...

Pupsbär
Beiträge: 17
Registriert: 25 Jun 2018, 02:48
Wohnort: Sachsen

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von Pupsbär » 07 Mai 2019, 01:14

Sehr schöne Story und Bilder! Zugegeben, ich wäre gerne dabei gewesen, als die sich eingeschissen hat.

the ghost
Beiträge: 1921
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von the ghost » 07 Mai 2019, 06:01

Die hat wohl offenbar auf der Maifahrt Whisky mit Rizinusöl verwechselt. :lol:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler

mexxxwell
Beiträge: 10
Registriert: 04 Jun 2015, 22:24

Re: Erster Mai 2019

Beitrag von mexxxwell » 14 Mai 2019, 20:42

Die muss ja ordentlich Druck gehabt haben

Antworten