Tolles Parkplatzerlebnis

Girls beim großen Geschäft, Kacken, Stinker machen. Egal ob dringend oder geplant. Natürlich auch woanders als auf dem Klo ;)
storyteller1
Beiträge: 344
Registriert: 26 Jul 2014, 15:23

Re: Tolles Parkplatzerlebnis

Beitragvon storyteller1 » 13 Mär 2018, 11:12

hottown hat geschrieben:Welche Dame entleert ihren Darm zwischen Autos??? :shock:

Antwort: Eine, die ganz megadringend muss und es nicht mehr bei sich behalten kann... wo auch kein Einklemmen mehr hilft... ging sowohl einer Ex von mir als auch einer Bekannten mal so...

jope07
Beiträge: 124
Registriert: 15 Jun 2014, 08:58
Wohnort: BW

Re: Tolles Parkplatzerlebnis

Beitragvon jope07 » 13 Mär 2018, 11:24

storyteller1 hat geschrieben:
hottown hat geschrieben:Welche Dame entleert ihren Darm zwischen Autos??? :shock:

Antwort: Eine, die ganz megadringend muss und es nicht mehr bei sich behalten kann... wo auch kein Einklemmen mehr hilft... ging sowohl einer Ex von mir als auch einer Bekannten mal so...



Hi storyteller,

Das schreit jetzt aber nach zwei Geschichten von dir :oops:

Vielen dank im voraus ;)

kv-geniesser
Beiträge: 1
Registriert: 21 Apr 2017, 11:36

Re: Tolles Parkplatzerlebnis

Beitragvon kv-geniesser » 14 Apr 2018, 14:52

:D Gefällt mir, erlebe ich häufig, da mein Haus unweit eines Parkplatzes ist. An Ferientagen habe ich ab und zu Glück und geniesse eine schöne Frauenkacke.

desc37
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2015, 15:31

Re: Tolles Parkplatzerlebnis

Beitragvon desc37 » 17 Apr 2018, 07:39

Hey da bist du ja wirklich zu beneiden!
Könntest du vielleicht deine Fundstücke fotografisch mit uns hier teilen, ich denke im Thread Rastplatzerlebnisse wäre dafür wohl der geeignete Platz.
Das wär super!

Schneewittchen
Beiträge: 112
Registriert: 01 Feb 2015, 18:55
Wohnort: NRW

Re: Tolles Parkplatzerlebnis

Beitragvon Schneewittchen » 29 Jul 2018, 10:00

jope07 hat geschrieben:Die Lady muss sich so richtig erleichtert gefühlt haben. So wie das aussieht, War sie bestimmt ein paar Tage nicht mehr gewesen.


Nein, Jope!

Offenbar erleichtert sie sich öfter im Freien oder sie kommt aus einem Land, wo Hocktoiletten üblich sind, denn in der Hocke groß zu machen will gelernt sein. Sie hat keinen Haufen da hingemacht, sondern eine lange Wurst. Die Kotmenge ist die gleiche. Sie hat aber während der Defäkation den Schließmuskel konstant gehalten. Der Darminhalt kam an einem Stück heraus. Hätte sie sich erschreckt, weil sie Stimmen gehört hätte, hätte sich der Schließmuskel zwischendurch geschlossen und die Wurst wäre abgebrochen. Dann hätte sie nachdrücken müssen und die einzelnen Würste wären auf einen Haufen gefallen. Im sitzen passiert das grundsätzlich, weil der Darm hier eingeknickt wird und es kommt immer schubweise raus. Und nachdrücken ist hier besonders anstrengend. Ihr hat auch ein Stück Papier gereicht. In Sitzstellung hätte sie bestimmt 4 bis 5 gebraucht, weil sie die Arschbacken total verschmiert gehabt hätte. In der Hocke bleibt nur am After selbst etwas hängen.

Aber daß sie mehrere Tage nicht war, kann ich aus dem Bild nicht erkennen.

LG Svenja


Zurück zu „Kackgeschichten GIRLS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste