"spezielle" Sitzungen

Hier könnt ihr euch über alles mögliche unterhalten, was wo anders nich reinpasst
Antworten
Michi 80
Beiträge: 110
Registriert: 16 Mai 2017, 17:17

"spezielle" Sitzungen

Beitrag von Michi 80 » 29 Nov 2019, 15:58

Kennt das von euch jemand?

Ich hatte als Heranwachsender mal so eine Phase, in der ich oft sehr lange auf dem Klo war, wenn ich groß musste.

Ich musste meist nur 2-3 Mal pro Woche.
Dann kam der Druck aber sehr intensiv.
Mein Stuhl war eher hellbraun und quoll regelrecht aus mir heraus um sich unter mir in unserem Flachspüler aufzutürmen.
Meistens blieb ich nach der ersten Ladung sitzen, weil ich spürte dass da noch mehr raus muss. Nach ein paar Minuten drückte es stark und dann kam wieder mehr.Das wiederholte sich einige Male.
Oft so viel, dass ich zum Abwischen aufstehen musste damit ich nicht mit der Hand hineinkomme.
Nach 15-20 Minuten war ich dann fertig und dann kam immer das Drama mit der Spülung.
Das Wasser rauschte an dem klebrigen hellbraunen Berg vorbei ohne ihn zu bewegen.
Wenn ich den Haufen dann doch endlich los war, war die Toilette voller Schleifspuren die ich wegputzen musste.

Ob das nun an meiner Ernährung, Stress oder sonstwas lag, weiß ich bis heute nicht.

Meine Frage:
Kennt das von euch jemand so oder so ähnlich?

Benutzeravatar
Flachspüler
Beiträge: 785
Registriert: 28 Jul 2017, 09:24
Wohnort: Wien und Umgebung
Geschlecht:

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von Flachspüler » 29 Nov 2019, 16:40

Ordentlich viel AA zu machen ist nie ein Fehler. Der Körper wird entrümpelt und im Darm herrscht wieder Ordnung.
Behördlich anerkannter Waschbeckenpinkler.

Benutzeravatar
bluemoon
Moderator
Beiträge: 516
Registriert: 17 Jul 2014, 11:13
Geschlecht:

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von bluemoon » 29 Nov 2019, 20:33

Bei mir kommt sowas auch hin und wieder vor. Ich erkläre es mir so, dass immer nur der enddarm entleert wird. Dann wird aus dem oberen dickdarm wieder „nachgeladen“, der reflex ausgelöst und weiter gehts... so lange, bis im besten fall der dickdarm dann leer ist. Bei mir kommen manchmal 3 oder 4 größere portionen bei einem klogang zusammen. Die erinnerung mit dem flachspüler hab ich auch, dass der haufen dann fast bis zum po reicht :)

JrgF
Beiträge: 927
Registriert: 24 Sep 2017, 14:55
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von JrgF » 02 Dez 2019, 18:36

Da hat bluemoon wohl recht; das kenne ich auch so!

SarahZG
Beiträge: 111
Registriert: 05 Jun 2017, 16:18

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von SarahZG » 03 Dez 2019, 16:24

Im Grunde war es bei mir nie anders. So ungefähr war es schon immer bei mir.

Michi 80
Beiträge: 110
Registriert: 16 Mai 2017, 17:17

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von Michi 80 » 03 Dez 2019, 21:59

Dann verstopft dir dein Klo also nicht, weil sich irgendwo etwas Festes verkantet sondern weil das Rohr voller Schei*** ist?

JrgF
Beiträge: 927
Registriert: 24 Sep 2017, 14:55
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von JrgF » 08 Dez 2019, 21:49

Da ist es dann schon zu überlegen, genau aus solchen Gründen mal zusätzlich zu spülen, wenn in einer Sitzung viel nachgekackt wird. Da käme sonst eine Verstopfung zum ungünstigsten Zeitpunkt.

Michi 80
Beiträge: 110
Registriert: 16 Mai 2017, 17:17

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von Michi 80 » 09 Dez 2019, 12:37

Du meinst, nicht dass man die Sanitärtechnik schon lahmgelegt hat und immernoch dringend muss?
Ich glaube, das hat wohl noch niemand geschafft. :lol:

JrgF
Beiträge: 927
Registriert: 24 Sep 2017, 14:55
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: "spezielle" Sitzungen

Beitrag von JrgF » 10 Dez 2019, 00:14

Da bin ich mir nicht so sicher. Ist sicher schon vorgekommen.

Antworten