Nach der Achterbahn gekotzt :)

Hier könnt ihr euch über alles mögliche unterhalten, was wo anders nich reinpasst
desc37
Beiträge: 27
Registriert: 07 Dez 2015, 15:31

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von desc37 » 28 Jan 2019, 22:38

Hallo Isabel,
das war ja sehr geistesgegenwärtig, schnell noch ein Foto zu machen vorm Verschwinden!
Vielen Dank fürs Zeigen und die detaillierte Geschichte dazu, ich muss sagen du hast mir sogar irgendwie ein wenig Leid getan beim Lesen.
Jedoch, und obwohl dieses Thema auch eher nicht meines ist, muß ich hierzu sagen, dass deine frische Magenfüllung durch die festere Konsistenz und die Stücke immernoch gut aussieht. Im Ernst, es gibt Suppen und Chilis, die sehen auch vorm Essen so aus!
Also Danke nochmals fürs Zeigen und es freut mich, dass du es schließlich mit Humor genommen hast!

Benutzeravatar
Katzenpfote
Beiträge: 31
Registriert: 07 Aug 2016, 16:24
Geschlecht:

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Katzenpfote » 02 Feb 2019, 10:04

Hi Issa :)
Ich oute mich mal und sage dass diese Geschichte bei mir genau den Nerv getroffen hat

Solche Berichte von Kotz-Erlebnisse lese ich gern gerade weil sie auch so selten sind

Und so wie du diesen Bericht ausschmückst und Details gut beschreibst, ist es ein echter Genuss das zu lesen

Mir hat die Story jedenfalls sehr gut gefallen und ich würde mich echt über weiter dieser Art freuen

Weiter so! :D

Benutzer 8575 gelöscht

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Benutzer 8575 gelöscht » 02 Feb 2019, 11:28

Isaa hat geschrieben:Hey, ich bin Isabel, 21 jahre alt :)
Ich dachte villeicht gibt es hier auch leute, die sowas eie ich selbst gerne lesen... :) Heute war ich mit zwei Freundinnen im Freizeitpark. Bevor wir eigentlich nach Hause gehen wollten haben wir dort noch etwas zu Abend gegessen. Es gab eine große Pizza :) auf dem weg zum ausgang sind wir an einer Achterbahn vorbei gekommen, die wir als einzige noch nicht gefahren sind. Es standen nur noch wenige an, weswegen eine der beiden azs spass sagte: kommt, lasst uns noch eine runde fahren und sehen wer die pizza wieder loswird...meine andere freundin wollte davon nichts hören und sagte sie würde warten. Also stellten wir uns zu zweit an, und saßen nach nur wenigen Minuten im Wagen. Schon nach den ersten kurven war mir klar dass das ein Fehler war. Mir wurde immer schlechter, ich spürte wie mein Magen tobte und rebellierte und wie sich mein Mund mit speichel füllte. Ich kämpfte mit mir, um bloss nicht wärend der fahrt zu erbrechen. Ich würgte immer wieder leicht und musste aufstoßen. Wärend der Wagen in die Station zurück rollte musste ich das erste mal richtig würgen, woraus ein lauter rülpser entstand, der ein klein wenig Flüssigkeit und viel Geschmack nach Kotze und Pizza mit hoch brachte. Ich schluckte schnell und versuche ruhig zu atmen. Endlich ging der gurt auf und wärend ich wartete, bis meine freundin, der es viel besser ging ausgestiegen war überkam mich ein neuer würgreflex der nun schon mehr pizzabrei hoch beförderte. Ich presste mir die hand vor den mund und schluckte, um nur nicht vor ort zu kotzen.
Mir war nun wirklich elend schlecht und ich war froh, als ich vor dem ausgang stand. Dann spührte ich einen neuen würgreflex Ich hielt mir den bauch und kniete mich auf den boden, um ein spritzen auf Hose und schuhe zu verhindern. Ich fühlte, wie meine freundin meine Haare zusammenhielt. Dann beugte ich mich langsam nach vorne, und öffnete den Mund . Daraus kam sofort ein lauter rülpser, mein Magen krampfte und ich erbrach die gute pizza auf den boden vor mir. Es fühlte sich überraschend gut und erleichternd an, wie der brei durch den Hals und aus meinen mund gesvhossen kam. Ich hatte gerade genug zeit luft zu holen als sich das ganze wiederholte. Zum Glück hatte ich anscheinend so wenig getrunken dass es kein großes gespritze gab. Als ich fertig gereihert hatte und langsam aufstand sah ich dass viele leute zu mir schauten... Wir haben dann schnell ein foto der pfütze gemacht und sind weg gegangen. Mir war immernoch elend und eine Minute später kam erneut ein schwall hoch, der aber in einem Mülleimer am wegrand landete.
Das ganze ist im Nachhinein irendwie lustig gewesen, wäre da nur nicht die Übelkeit.
Ich hoffe der Bericht hat sich gefallen :)
Auf dem bild seht ihr die erste pfütze, man kann noch pizza erahnen:D
IMG_20190117_180812.jpg
Interessanter beitrag
wenn du möchtest kann man sich ja mal per pn unterhalten?

Benutzeravatar
BigBen
Beiträge: 8
Registriert: 14 Okt 2014, 23:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von BigBen » 13 Apr 2019, 14:05

Ich finde deine geschichte wahnsinn. Wirklich sehr gut beschrieben. Magst du mir vll mal eine pn schreiben?

Garfield8811
Beiträge: 53
Registriert: 09 Apr 2018, 21:27

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Garfield8811 » 21 Apr 2019, 22:23

Würdest du mich auch bitte mal per PN anschreiben?
Finde deine Geschichte auch geil.

Isaa
Beiträge: 17
Registriert: 17 Sep 2016, 00:07

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Isaa » 09 Jun 2019, 22:14

Da es einigen gefallen hat werde ich hier noch einemal posten, falls mir mal wieder schlecht sein sollte und ich brechen muss. Hoffentlich passiert das nicht so bald 😅 Und Sorry, ich möchte ungern irgendwem eine pn schreiben. Das ist nicht persönlich gemeint aber ich bin in einer Beziehung und habe deshalb kein Interesse an kontakten im forum, sondern will nur lesen und auch mal eigene Geschichten erzählen.

Garfield8811
Beiträge: 53
Registriert: 09 Apr 2018, 21:27

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Garfield8811 » 09 Jun 2019, 22:57

Ok das freut mich natürlich das du noch mal was Posten willst.
Und das mit der PN ist auch ok.
Versteh ich voll und ganz.
Danke für deine Antwort.

Benutzeravatar
Katzenpfote
Beiträge: 31
Registriert: 07 Aug 2016, 16:24
Geschlecht:

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Katzenpfote » 10 Jun 2019, 21:12

Ich freu mich auch schon sehr auf die nächste Geschichte :)

Du kannst ja auch gern kotz-Geschichten posten die schon länger zurück liegen und an die du dich noch gut erinnern kannst

Es muss ja auch nicht immer ein ungewöhnlicher oder spektakulärer Ort sein
Ich glaube auch eine Erlebnis bei dem du ganz einfach ins Klo kotzt würden die meisten hier schon glücklich machen

Zumal wenn du den Vorgang und alles drum und dran wieder so anschaulich beschreibst ;)

Isaa
Beiträge: 17
Registriert: 17 Sep 2016, 00:07

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von Isaa » 01 Jul 2019, 19:15

Guten Abend zusammen, ich melde mich mal wieder mit einem kotz Ereignis 🙂
Ich bin heute Nachmittag eine Runde joggen gewesen. Anscheinend lag mein kleiner Mittagssnack nicht weit genug zurück... Außerdem hatte ich wegen der Wärme vor dem Start eine größere Menge getrunken. Die Flüssigkeit schwappte und blubberte bei jedem Schritt spürbar in meinem Magen. Aber ich habe mir gesagt dass das schnell aufhört, wenn ich erstmal einen Moment unterwegs wäre.
Nach ein Paar Minuten fing ich aber an aufzustoßen und einige kleine Rülpser kamen hervor. Mein Magen wollte damit wohl sagen : hör jetzt auf zu laufen oder ich streike.
Da gibt es dann zwei Möglichkeiten: Entweder langsam nach Hause gehen, oder weiter joggen und damit nicht eine halbe stunde langweilig spazieren gehen müssen... Dann kam mir noch der Gedanke dass es ja auch eine gute Geschichte geben können und damit war die Entscheidung getroffen.
Ich joggte weiter und zog das Tempo noch etwas an. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten und ein paar Rülpser kamen. Das nächste mal Aufstoßen kam von weit unten b und brachte Flüssigkeit mit, die es aber nicht ganz nach oben schaffte. Übel war mir kaum, nur mein Magen tobte. Ich lief noch ein Stück langsam um weiter etwas zu Atem zu kommen. Als der Drang zu erbrechen dann immer größer wurde bin ich am Wegrand stehen geblieben und habe mich nach vorn gebeugt. Noch ein kurzer Blick, ob der feldweg auch wirklich menschenleer ist, die hände auf die Oberschenkel stemmen, den Mund weit auf, die Zunge raus und nach unten drücken. So stand ich kurz da, bis mir ein Riesen Rülpser entfuhr, sowie ein kleiner Schluck meines Mageninhalts. Aber ich sprührte dass da noch mehr war. Also den Mund noch weiter auf und versuchen den Brechreiz dirch das Anspannen der Muskeln im Hals auszulösen. Und es klappte. Ich würgte, holte Luft und schon kam der nächste Würger, ohne dass ich mich anstrengen musste. Damit kam es hoch. Alles in einem gefühlt endlosen Schwall fühlte ich es durch meinen Hals und Mund rauslaufen. Als ich fertig war betrachtete ich mein etwas übel riechendes Werk und Schoss ein paar Fotos. Als in der ferne Spaziergängen auftachten musste ich mich losreißen und den Rückweg mit immernoch rumorendem Magen sowie einen ekelhaften Geschmack im Mund antreten. Besser nicht in der Nähe der Kotze sehen lassen sonst macht die Geschichte dass Isabell aus der Nachbarstraße in der Öffentlichkeit gebrochen hat im Dorf wo jeder jeden kennt die runde 😄

So ich hoffe es hat euch gefallen, jedenfalls denen die sich dafür interessieren :D :) Hier noch die Fotos;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

rudi1986
Beiträge: 154
Registriert: 06 Jan 2015, 21:40
Wohnort: in Thüringen
Geschlecht:

Re: Nach der Achterbahn gekotzt :)

Beitrag von rudi1986 » 02 Jul 2019, 01:46

Coole Geschichte, Danke fürs teilen !!!
Was hattest Du denn da vorher gegessen ?

LG Rudi

Antworten