Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

Hier könnt ihr euch über alles mögliche unterhalten, was wo anders nich reinpasst
Maxiping
Beiträge: 95
Registriert: 29 Okt 2014, 08:28

Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

Beitragvon Maxiping » 14 Mär 2019, 18:36

Bitte zu beherzigen:

Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

„Das war das teuerste Wildpinkeln der Welt“, scherzte der Bürgermeister von Venedig. Man müsse Touristen zu anständigem Benehmen in der Stadt erziehen.

Venedig – Die Stadt Venedig verschärft ihre Offensive bei Verstößen gegen die öffentliche Ordnung. Gegen zwei Männer, die beim Urinieren unweit der Markusbasilika erwischt worden waren, wurde eine Strafe von 3000 Euro pro Person verhängt. „Das war das teuerste Wildpinkeln der Welt“, scherzte der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, der am Donnerstag Journalisten in Rom von dem Vorfall berichtete.

Man müsse Touristen zu anständigem Benehmen in der Stadt erziehen, sagte der Stadtchef. In Venedig sei die Lage jedoch schwierig, weil es keinen Raum für öffentliche Toiletten gebe.
(...)

the ghost
Beiträge: 1766
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

Beitragvon the ghost » 14 Mär 2019, 19:21

Maxiping hat geschrieben:In Venedig sei die Lage jedoch schwierig, weil es keinen Raum für öffentliche Toiletten gebe.


Eben - schau mal hier. Das, was wir unter "Toiletten" verstehen, kennt man auf diesem wunderschönen Eiland überhaupt nicht. :cry:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler

Jasa
Beiträge: 24
Registriert: 25 Aug 2017, 22:28

Re: Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

Beitragvon Jasa » 15 Mär 2019, 22:04

Zusammenfassung:
„Das war das teuerste Wildpinkeln der Welt“, scherzte der Bürgermeister von Venedig.
(........) Man müsse Touristen zu anständigem Benehmen in der Stadt erziehen, sagte der Stadtchef. In Venedig sei die Lage jedoch schwierig, weil es keinen Raum für öffentliche Toiletten gebe.
>>>> Also, liebe Touristen, bleibt Venedig fern. Der Bürgermeister würde sich belustigen, wenn ihr nicht mehr anders könnt.. Dixis hinstellen kann er scheinbar nicht (weil... baulich schwierig!!)

the ghost
Beiträge: 1766
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zwei Wildpinkler in Venedig mussten 6000 Euro Strafe zahlen

Beitragvon the ghost » 17 Mär 2019, 19:29

Jasa hat geschrieben:In Venedig sei die Lage jedoch schwierig, weil es keinen Raum für öffentliche Toiletten gebe.


Man könnte doch auf den Brücken so Bodenlöcher anbringen, durch die man nach unten ins Wasser gucken könnte. :lol:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast