In den Schnee pinkeln

Hier könnt ihr beliebige Umfragen posten
Katzenpfote
Beiträge: 18
Registriert: 07 Aug 2016, 16:24

In den Schnee pinkeln

Beitragvon Katzenpfote » 08 Jan 2017, 02:11

Winter-Grüße! :)

In vielen Regionen in Deutschland ist nun doch noch etwas Schnee runter gekommen und die Welt draußen sieht mehr oder weniger weiß gepudert aus.
Endlich Gelegenheit für eine Schneeballschlacht, Schneeengel, Schneemänner und...
in den Schnee pinkeln!?

Genau darum soll es in dieser Umfrage gehen.
Der besonderer Reiz soll beim Schnee ja darin liegen, dass beim pinkeln kleine Krater und mit etwas Geschick auch Muster entstehen können.

Ich persönlich hab es noch nie gemacht, stellte mir das bisher doch immer recht kalt da unten vor ;)
Aber wenn es nicht mehr ganz so eisig draußen ist und noch Schnee liegt könnte ich mir nun durchaus vorstellen es mal zu probieren.

Habt ihr im Winter schon mal in den Schnee gepinkelt?
Wenn ja welchen Ort habt ihr dafür ausgewählt und wie war es für euch?
Habt ihr versucht bestimmte Muster zu pinkeln?

An die Mädchen, ist euch dabei der nicht Po kalt geworden?
Und wie habt ihr euch danach wieder aufgewärmt?

Wenn ihr es noch nicht gemacht habt, könntet ihr euch vorstellen es mal zu probieren?


Ihr könnte euch an diesen Fragen orientieren oder einfach frei von der Leber weg erzählen^^

the ghost
Beiträge: 1248
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon the ghost » 08 Jan 2017, 05:45

Was lernen Eskimo-Kinder denn als erstes?
Keinen gelben Schnee in den Mund zu nehmen...
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler

Lulumacher
Beiträge: 61
Registriert: 25 Aug 2016, 18:08

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon Lulumacher » 09 Jan 2017, 18:54

Also ich pinkle sehr gerne in den Schnee, ganz einfach deshalb weil man nachher meine Sünde noch sieht. Wenn ich mit Freunden oder auch alleine Winterspaziergänge gemacht hab, war für mich immer das Highlight, den Schnee gelb einzufärben. (Hab dafür immer reichlich getrunken:))
Bin mal mit einer Bekannten gezwungenermaßen Skifahren gewesen, die mir nicht sonderlich sympathisch war. Kurzerhand pisste ich in ihrer Anwesenheit in den frischen Neuschnee. Ich wollte einfach unbedingt ihr verduztes wie auch extrem angewiedertes Gesicht sehen - ihr Blick war göttlich :D

the ghost
Beiträge: 1248
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon the ghost » 09 Jan 2017, 22:15

Lulumacher hat geschrieben:Bin mal mit einer Bekannten gezwungenermaßen Skifahren gewesen, die mir nicht sonderlich sympathisch war. Kurzerhand pisste ich in ihrer Anwesenheit in den frischen Neuschnee. Ich wollte einfach unbedingt ihr verduztes wie auch extrem angewiedertes Gesicht sehen - ihr Blick war göttlich :D


Hat sie wenigstens anschließend auch den Skifahrer gemacht - mal auf andere Art als auf der Piste? :mrgreen:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler

Benutzeravatar
lunacy
Beiträge: 599
Registriert: 24 Aug 2015, 15:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon lunacy » 10 Jan 2017, 05:43

Also ich finde auch, dass es sehr viel Spaß macht, im Schnee zu pinkeln. Lulumacher hat es treffend beschrieben: man sieht die Sünde. ;)

Die Kälte und die Stille wenn Schnee liegt find ich toll, das schmelzen und einfärben hat was und vor allem findet man auch nach einiger Zeit noch wo andere sich erleichtert haben.

Hierzu gleich mal ne frage: wie ist dasxauf den Skipisten? Ich war noch nie Ski laufen, könnte mir aber vorstellen, dass an gewissen Stellen neben den Pisten beliebte Stellen sind, wo sich die schneeverfärbungen häufen... hat da jemand Erfahrungen? Kenn es nur von Rastplätzen...
Viele Grüße von
lunacy 8-)

Lulumacher
Beiträge: 61
Registriert: 25 Aug 2016, 18:08

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon Lulumacher » 10 Jan 2017, 18:43

@the gost
Nein leider :( Dafür war sie sich "zu fein" :D Generell hat sie das ziemlich angewiedert, dass ich dauernd den Schnee vollgestrullt hab :D

@lunacy
Ich bin relativ selten Skifahren, hab jedoch noch nie ein beliebtes Plätzchen gefunden. :(
Vor allem denke ich, dass diverse Toilettengänge relativ schnell zugeschneit werden.

Hier noch 2 schöne Filmchen: :D

http://www.pornhub.com/view_video.php?v ... 2028029185

http://thisvid.com/videos/cute-girl-pees-in-snow/

Benutzeravatar
Caro94
Beiträge: 131
Registriert: 20 Feb 2016, 13:33

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon Caro94 » 11 Jan 2017, 19:25

Ja klar kommt das vor. Es kommt halt immer auch darauf an, wie kalt die Luft ist... Und ich versuch da natürlich schon möglichst schnell fertig zu sein... Beim Skifahren in Europa ist mir das noch nie passiert dass ich iwo am Pistenrand pinkeln musste (da gibt es überall genügend Toiletten in den Skigebieten), wohl aber in Colorado :-)

the ghost
Beiträge: 1248
Registriert: 21 Apr 2014, 21:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon the ghost » 12 Jan 2017, 19:14

Caro94 hat geschrieben:Es kommt halt immer auch darauf an, wie kalt die Luft ist...


Mein Opa erzählte, während seiner Kriegsgefangenschaft in Russland hätten sie -50 Grad gehabt. Dabei würde niemand mehr schiffen gehen... :mrgreen:

Rechne: +37-50=-13 Der Eiszapfen an der Harnröhre sei gewiss. :lol:
Geschlecht: m Wohnort: Düsseldorf
überzeugter Steh- und Wildpinkler

andi
Beiträge: 11
Registriert: 22 Jun 2015, 13:08

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon andi » 24 Jan 2017, 20:16

Caro94 hat geschrieben:Beim Skifahren in Europa ist mir das noch nie passiert dass ich iwo am Pistenrand pinkeln musste (da gibt es überall genügend Toiletten in den Skigebieten), wohl aber in Colorado :-)

Hey Miss Weltenbummlerin ;-)
Gibts da auch mal ne Geschichte dazu, ähnlich wie zu Deinen Erlebnissen in Down Under? Würd mich freuen.
Nen Titel hätt ich auch schon: "Als Caro auf die Piste pisste" (Sorry, das konnt ich mir jetzt nicht verkneifen...)

the ghost hat geschrieben:Mein Opa erzählte, während seiner Kriegsgefangenschaft in Russland hätten sie -50 Grad gehabt. Dabei würde niemand mehr schiffen gehen... :mrgreen:

Rechne: +37-50=-13 Der Eiszapfen an der Harnröhre sei gewiss. :lol:


Sind das nicht sogar 87 Grad Unterschied? Auf jeden Fall brutal kalt, da will man gar nix auspacken...
Und wir hierzulande finden schon -20 Grad furchtbar kalt...

Jupiter344
Beiträge: 309
Registriert: 09 Mai 2014, 15:59
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: In den Schnee pinkeln

Beitragvon Jupiter344 » 25 Jan 2017, 09:05

Ja, 87 Grad Unterschied. Ich glaube, da kann man im wahrsten Sinne des Wortes eine Stange Wasser in die Ecke stellen.


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast