Mike's Steckbrief

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 01 Jul 2015, 14:31

Grüße an die Gemeinde!

zunächst mal die "BASICS"

Der MIKE,
ein wahrscheinlich recht durchschnittlicher Kerl, der sich mit seinen 43 Jahren viel zu alt für dieses Forum fühlt und dabei seine 83 kg auf 185cm Größe gut verteilen kann.

SELBSTBESCHREIBUNG
Neben Dir im Bus, oder in der Edeka Kassen-Schlange falle ich Dir nicht besonders auf. Nein, nein, keine graue, verstaubte Maus, eher der klassische Durchschnitt, der eben nicht aus der Masse hervorsticht. Kein dicker Ranzen, keine spargel-dürren Beine. Radfahren und Schwimmen lassen alles noch gut in Form und Haltung erscheinen. Die Klamotten kommen von H&M bis C&A. Die Schuhe von Deichmann. Nein, damit gehe ich nicht als "label-Luder" durch. Dafür fehlt mir auch ein entsprechender finanzieller Hintergrund. Durchschnitt eben. Na gut, in München ist so ein Durchschnitt schnell mal "unter dem Durchschnitt", hat man ja das Gefühl sich diese Stadt mit der Top-10 der Best-Verdiener teilen zu müssen . . . Fassade ist alles in dieser Stadt. Aber das gehört nicht zu meiner Selbstbeschreibung.

GENERATION Y - WARUM BIN ICH HIER?
Das Thema, was hier in Klogeschichten steckt, habe ich vor Jahren, so Mitte dreißig, für mich entdeckt. Erst war da Erstaunen, daß es sowas gibt. Dann Interesse mehr zu erfahren. Dann Neugierde tatsächlich auszuprobieren, wie "es" sich anfühlt. Nach wie vor würde ich mich zu dem Thema als blutigen Anfänger bezeichnen. Aber die ein oder andere Natursekt Erfahrung und dieses Frühjahr sogar ganz, ganz zarte und vorsichtige Kaviar Versuche kann ich mittlerweile auf meinem Konto verbuchen. Nein, ich habe gelernt, daß ich nicht für alles gemacht bin. Aber so taste ich dieses weite Feld eben stückchenweise ab. Frei nach Oscar Wilde: "Wenn Du eine Versuchung los werden willst, gib ihr nach!"

WAS SONST NOCH?
Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang noch meine Vorliebe für sich-zeigen. Ich nenn's mit Absicht nicht Exhibitionismus, weil ich da immer Kerle in langen Trench-Coats vor Augen habe, die an Kinderspiel-Plätzen den Mantel aufreißen. Sowas geht in meinen Augen garnicht! Nein, nein, bei mir lege ich wert darauf, daß mein Publikum mein sich-zeigen auch schätzt und sehen will. Klassisch sind das Nacktbade-Ufer an den einschlägigen Orten in und um München (Flaucher, Pupplinger Au, Feldmochinger, Brikensee, Alter Echinger, etc.). Dort genieße ich mich eben selbst oder spiele mit anderen, und ein Publikum, daß eben aus diesem dem Grund dorthin kommt, um den Voyeur zu spielen, ist dort auch wertschätzend vorhanden. Die Rechnung geht somit für beide Seiten auf.

Für's erste sollte das genügen. Mal schauen, wo Euch und mich das hier noch hinbringt.

Euer
Mike

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 06 Mai 2016, 10:21

NACHTRAG:

Ist es tatsächlich schon fast wieder ein Jahr her, daß ich mich hier angemeldet haben? Oh Mann, wie doch die Zeit vergeht. Aber eben auch der Zeitpunkt für eine Revision, beziehungsweise einer Kontrolle, ob das oben Geschriebene noch zu mir paßt.

Nun, im großen und ganzen, muß ich ein dickes JA nach-wie-vor darunter setzen. Allerdings ist mir beim heutigen, erneuten lesen aufgefallen, daß meine Beschreibung vor gut 11 Monaten noch eher in die zarte Richtung praktizierendem Kaviar oder Natursekt Spielchen ging. Aus heutiger Sicht bin ich von dieser Richtung wieder ein gutes Stück-weit weg und ab gekommen. Meine vorsichtigen Selbst-Versuche im vergangenen Sommer und Herbst, sowie ein engerer Kontakt via Internet-Foren zu Jungs und Mädels, die in den beiden Themen höchst aktiv sind, hat mir gezeigt, daß ich doch weiter von dieser Spielart entfernt bin, als meine anfängliche Neugier mir vorgegaukelt hatte. Unterm Strich kann ich aber nun für mich sagen, daß ich es nicht sonderlich widerlich, abstoßend oder eklig finde, Natursekt oder gar Kaviar gegen meine nackte Haut zu spüren. Aber das "Saubermachen" danach, vor allem die Beseitigung des doch recht griffigen Geruchs, verleidet mir das Thema schlichtweg aus Aufwands- und Umstands-Gründen. Ich muß "währenddessen" einfach ständig daran denken, wie ich's hernach wieder weg und sauber krieg, was jeglichen Reiz, ob nun sexueller oder sonstiger reizvoller Natur, schlicht und ergreifend abwürgt und erst garnicht großartig hoch kommen läßt.

Was bleibt ist aber die Sinnlichkeit, die Körperlichkeit, das bewußte Selbst-Empfinden, was ich "Klogeschichten" abgewinne. Für mich ist es in den vergangenen 12 Monaten zu einem sehr persönlichem und intimen Ereignis gereift, wenn ich die beteiligten Muskel-Partien wahrnehme, wie sie sich entspannen, wie Wärme, Feuchtigkeit und Berührung von meinen Rezeptoren an meinen Kopf weitergeleitet werden. Es birgt auch einen Hauch Faszination, wie das alles in meinem Körper ineinander greift. Und weiter fesselt mich das Studium des zu Tage geförderten Ergebnisses, ob es nun weich ist, ob hart, wie es riecht, welche Farben es hat. Es ist ein fester Bestandteil meiner Wahrnehmung geworden, mein Urin und meinen Stuhlgang zu beobachten und deren Veränderungen über die Tage neugierig zu verfolgen.

So viel zur Revision meines Steckbriefes nach fast einem Jahr.

Euer
Mike

Benutzeravatar
lunacy
Beiträge: 942
Registriert: 24 Aug 2015, 15:49
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von lunacy » 19 Jun 2017, 15:02

Wieder ist gut ein Jahr rum. Würdest du das alles wieder genauso unterschreiben? ;)

Und nochwas:
mike.80993 hat geschrieben:Aber die ein oder andere Natursekt Erfahrung und dieses Frühjahr sogar ganz, ganz zarte und vorsichtige Kaviar Versuche kann ich mittlerweile auf meinem Konto verbuchen.
Bzw.:
mike.80993 hat geschrieben:Allerdings ist mir beim heutigen, erneuten lesen aufgefallen, daß meine Beschreibung vor gut 11 Monaten noch eher in die zarte Richtung praktizierendem Kaviar oder Natursekt Spielchen ging. Aus heutiger Sicht bin ich von dieser Richtung wieder ein gutes Stück-weit weg und ab gekommen.
Möchtest du uns genauer davon erzählen?
Viele Grüße von
lunacy 8-)

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 22 Jun 2017, 12:04

Grüß Dich Lunacy,

Danke erstmal für Dein Interesse an meiner Entwicklung, die ich ja nun tatsächlich nach einem weiteren Jahr überprüfen sollte, ob ihrer Gültigkeit.

Nun, meine Bewertung vom Mai 2016 hat im Großen und Ganzen auch im Juni 2017 noch seine volle Gültigkeit. Meine im Jahr 2015 entfachte Neugierde ist mit Erfahrungen befriedigt und hat seinen Platz in meinem Leben und somit seine Ruhe gefunden.

So gab' es in den vergangenen 12 Monaten keine weiteren Kaviar oder Natursekt Erfahrungen, die ich sammeln wollte.
Die sinnliche Beobachtung meines Körpers beim Wasser-lassen und Stuhlgang hat sich hingegen als fester Bestandteil meiner selbst verfestigt. Die Tatsache, daß meine Beitrags-Rate hier im Forum im vergangenen Jahr jäh gegen Null ging, ist ein Ergebnis dieses gefundenen Ruhe-Punktes zu diesem Thema. Meine Neugierde ist tatsächlich befriedigt und gelöscht.

Ja, tatsächlich habe ich öfter darüber nachgedacht einen unserer lieben und geschätzten Admins zu bitten mich aus der Mitgliederliste vom Forum wieder zu entfernen und mich keine inaktive Forums-Leiche werden zu lassen.

Aber hierfür will ich einfach noch die kommenden Monate abwarten . . . mal sehen.

Nichts-desto-trotz finde ich dieses Forum toll und riesig. Gibt viele andere Foren, die eher in die Schmuddel-Ecke abrutschen. Hier ist's einfach erfrischend anders, was - unter anderem - durch die hervorragende Moderation unserer Administratoren geschafft und gewährleistet wird.

Nun denn, soviel zum diejährigen, 2017'er, Update meines Forums-Profils.

Euer
Mike

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 22 Jan 2019, 16:50

Grüß Euch,

anläßlich meines Foren-Wiedereintritts wollte ich mich bewußt zeigen, damit Ihr Euch auch wortwörtlich ein Bild machen könnt, mit wem Ihr es hier zu tun habt . . . ja, ich weiß, ein eher ungewöhnlicher Schritt. Aber ich will damit weiter konsequent meine bisher geheime Seite nicht weiter in mir versteckt lassen . . . mal schau'n ob ich's durch halte . . . ha, ha, ha . . . und mein Gesicht zeig ich Euch ja (noch) nicht . . . grins . . .

Euer
Mike
001-getting-undressed-white-back.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von mike.80993 am 10 Jul 2019, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flachspüler
Beiträge: 616
Registriert: 28 Jul 2017, 09:24
Wohnort: Wien und Umgebung

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von Flachspüler » 23 Jan 2019, 11:50

Du warst doch der, der im Avatar auf einem aufgemalten Fahrrad gesessen ist?
Behördlich anerkannter Waschbeckenpinkler.

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 28 Jan 2019, 13:51

Gernau der bin ich immer noch! . . . grins . . .

Benutzeravatar
Flachspüler
Beiträge: 616
Registriert: 28 Jul 2017, 09:24
Wohnort: Wien und Umgebung

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von Flachspüler » 29 Jan 2019, 09:29

Hurra!
.................
Behördlich anerkannter Waschbeckenpinkler.

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 03 Mai 2019, 17:39

na na, bin aber nicht mehr sooo aktiv wie früher . . . man wird halt auch älter . . . ha, ha, ha

Mike

Benutzeravatar
mike.80993
Beiträge: 706
Registriert: 01 Jul 2015, 13:52
Wohnort: Muc
Geschlecht:

Re: Mike's Steckbrief

Beitrag von mike.80993 » 11 Jul 2019, 14:06

Gibt's eigentlich den Mar37 noch? . . . kennt den noch jemanden?

Antworten